Deutsche Kandidierende zur Europawahl 2019

Die Reihenfolge der Parteien richtet sich nach der bei der letzten Europawahl 2014 bundesweit erzielten Stimmenzahl. Genannt werden alle Parteien, die mindestens einen Sitz haben. Lange Listen werden an geeigneter Stelle gekürzt dargestellt.

Nach oben

Christlich Demokratische Union Deutschland (CDU)

Landesliste Baden-Württemberg
(Die Unionsparteien stellen keine Bundesliste, sondern Landeslisten für jedes Bundesland auf).

  1. Rainer Wieland 
  2. Daniel Caspary 
  3. Dr. Andreas Schwab 
  4. Norbert Lins 
  5. Dr. Inge Gräßle
  6. Apostolos Kelemidis 
  7. Moritz Oppelt
  8. Ruth Baumann 
  9. Heide Pick 
  10. Sonja Grässle 
  11. Agnès Thuault-Pfahler 
  12. Matteo Hemminger 
  13. Markus Meyer 
  14. Rita Hafner-Degen 
  15. Manuela Raichle 
  16. Isabel Pfeil 
  17. Alexandra Sauter 
  18. Steffen Straube-Kögler 
  19. Jan-Philipp Scheu 
  20. Peter Olszewski 

Rainer Wieland

Spitzenkandidat der CDU in Baden-Württemberg

Spitzenkandidat der CDU Baden-Württemberg, Rainer Wieland. Foto: Pressefoto mdep.de, Europäische Union/ Felix Kindermann.
Rainer Wieland. Foto: Pressefoto mdep.de, Europäische Union/ Felix Kindermann.

Rainer Wieland, aktueller Vizepräsident des Europäischen Parlaments, steht an Platz eins der Landesliste der baden-württembergischen CDU. 
zur Pressemitteilung

Nach oben

Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU)

Landesliste Bayern

  1. Manfred Weber, MdEP
  2. Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP
  3. Markus Ferber, MdEP
  4. Monika Hohlmeier, MdEP
  5. Christian Doleschal
  6. Marlene Mortler, MdB
  7. Dr. h. c. Bernd Posselt
  8. Christian Staat
  9. Karin Passow
  10. Isabella Ritter
  11. Konrad Körner, LL.M.
  12. Matthias Fink
  13. Elisabeth Fuß
  14. Birgit Rößle
  15. Christoph Czakalla
  16. Benedikt Flexeder
  17. Dr. Nicole Kaiser
  18. Walburga Frfr. von Lerchenfeld
  19. Daniela Eichelsdörfer
  20. Maria Sponsel

21. Klaus Fiedler
22. Richard Limmer
23. Ulrike Michael
24. Silvia Braatz
25. You Xie
26. Stefan Johann Zitzelsberger
27. Stefan Schmid
28. Alexander Hannes
29. Matthias Scherr
30. Stephanie Kollmer
31. Joachim Fackler
32. Michael Weiß
33. Sabine Habla
34. Christoph Götz
35. Wolfgang Voigt
36. Matthias Straub
37. Prof. Dr. Holm Putzke
38. Alexandra Wucherer
39. Gernot Zahn
40. Johann Georg Wöhrl
41. Roland Elias
42. Dr. Stefan Schäck
43. Ilker Martin Özalp
44. Tobias Ehrenfried
45. Dr. Mariya Pachevska
46. Siegfried Nürnberg
47. Tobias-Georg Kurzmaier
48. Stefan Breunig
49. Niklas Stadelmann
50. Ulrike Langhans
51. Christian Jaeger
52. David Stiegeler
53. Monika Vorndran
54. Helmut Haider
55. Michael Bernicker
56. Norman Blevins
57. Eugen Köhler
58. Nadja Krammer-Dinkelbach
59. Carsten Lexa
60. Johannes Georg Bürgin
61. Andreas Schmalcz
62. Dr. Günter Braun

Manfred Weber

Spitzenkandidat der CSU

Pressefoto Manfred Weber Foto: Manfred Weber, MdEP | info@manfredweber.eu | © 2018

Im November 2018 haben die Delegierten in München Manfred Weber mit 98,9 Prozent der Stimmen auf Platz 1 der CSU-Liste zur Europawahl 2019 gewählt.
Die CDU hat im Januar 2019 auf ihrer Klausur in Postdam entschieden, dass sie auf einen eigenen Spitzenkandidaten zu Gunsten von Manfred Weber verzichtet. Damit treten CDU und CSU erstmals mit einem gemeinsamen Spitzenkanidaten zur Europowahl an.
Auf dem Kongress der Europa-Partei epp am 7. bis 8. November 2018 in Helsinki wurde er auch von den europäischen Konservative zum Spitzenkandidaten für die Europawahl nominiert und hat somit gute Chancen Nachfolger von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zu werden.
Pressemitteilung CSU

Nach oben

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Am 9. Dezember 2018 fand die Euro-Delegierten-Konferenz im Willy-Brandt-Haus statt.

Bundesliste:

1. Katarina Barley
2. Udo Bullmann
3. Maria Noichl
4. Jens Geier
5. Delara Burkhardt
6. Bernd Lange
7. Birgit Sippel
8. Prof. Dr. Dietmar Köster
9. Gabriele Bischoff
10. Ismail Ertug
11. Constanze Krehl
12. Tiemo Wölken
13. Petra Kammerevert
14. Norbert Neuser
15. Evelyne Gebhardt
16. Dr. Joachim Schuster
17. Martina Werner
18. Knut Fleckenstein
19. Iris Hoffmann
20. Josef Leinen

21. Kirsten Eink
22. Simon Vaut
23. Kerstin Westphal
24. Arne Lietz
25. Luisa Boos
26. Peter Simon
27. Dr. Babette Winter
28. Arndt Kohn
29. Dr. Cornelia Ott
30. Enrico Kreft
31. Vivien Costanzo
32. Matthias Dornhuber
33. Corinne Herbst
34. Francescantonio Garippo
35. Claudia Walther
36. Jens Bennarend
37. Annika Klose
38. Martin Lücke
39. Lisa Wüchner
40. Matthias Körner
41. Christine Jung
42. Benjamin Adam
43. Dominique Caroline Odar
44. Prof. Dr. Hasan Alkas
45. Maria Winter
46. Dr. Dieter Heidtmann
47. Sally Lisa Starken
48. Jörg Kockert
49. Sabine Steppat
50. Pierre Tchokoute Tchoula
51. Anna Kristina Tanev
52. Niklas Willma
53. Sarah Weiser
54. Maximilian Ditmer
55. Sina Breitenbruch-Tiedtke
56. Matthias Ecke
57. Marion Nasskau
58. Michael Fixemer
59. Lisa Kühn
60. Dr. Jens Albers
61. Sarah Maier
62. Thomas Giese
63. Margriet Zieder-Ripplinger
64. Paul Renner
65. Larissa Freudenberger
66. Korbinian Rueger
67. Michelle Reißmann
68. Daniel Walter
69. Franka Strehse
70. Nils Hindersmann
71. Mélanie Reuter
72. Matthias Lamprecht
73. Anna Neuendorf
74. Martin Váldes-Stauber
75. Tanja Motscha
76. Panagiota Zachariadou-Boventer
77. Sonja Voßbeck
78. Ingo Wagner
79. Jessika Wischmeier
80. Francesco Abate
81. Anke Hohmeister
82. Jérome Brunelle
83. Geraldine Barette
84. Micha Heitkamp
85. Wiebke Neumann
86. Ingo Stucke
87. Ulrike Single
88. Harald Prause-Kosubek
89. Stephanie Krusche
90. Sebastian Schley
91. Bettina Hoppe
92. Steffen Löhr
93. Caroline Winkler
94. Oliver Basu Mallick
95. Annabelle Wischnat
96. Michael Rüter

Katarina Barley

Spitzenkandidatin der SPD

Katarina Barley, SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl. Foto: Pressefoto; Quelle: katarina-barley.de.
Katarina Barley. Foto: Pressefoto; Quelle: katarina-barley.de.

Die bisherige Bundesjustizministerin Katarina Barley ist die Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl. Die SPD-Spitze hatte sie offiziell im Mai 2018 nominiert. Barley wird bis zur Europawahl im Mai 2019 als Justizministerin im Amt bleiben und danach nach Brüssel in das Europäische Parlament wechseln.

Quelle: Pressemitteilung der SPD, 17.10.2018 

Nach oben

Bündnis 90/Die Grünen Deutschland (Grüne)

Bundesliste

  1. Ska Keller
  2. Sven Giegold
  3. Terry Reintke
  4. Reinhard Bütikofer
  5. Hannah Neumann
  6. Martin Häusling
  7. Anna Cavazzini
  8. Erik Marquardt
  9. Katrin Langensiepen
  10. Romeo Franz
  11. Jutta Paulus
  12. Sergey Lagodinsky
  13. Henrike Hahn
  14. Michael Bloss
  15. Anna Deparnay-Grunenberg
  16. Rasmus Andresen
  17. Alexandra Geese
  18. Niklas Hendrik Nienaß
  19. Viola von Cramon
  20. Daniel Freund

21. Pierrette Herzberger-Fofana
22. Malte Gallée
23. Henrike Müller
24. Jan Ovelgönne
25. Ricarda Lang
26. Reinhard von Wittken
27. Nyke Slawik
28. Wolfgang G. Wettach
29. Nilab Fayaz
30. Nicolá Lutzmann
31. Cristina Schwarzwald
32. Holger Haugk
33. Hanna Steinmüller
34. Nadine Milde
35. Ulrike Liebert
36. Gerhard Wenz
37. Anna Blundell
38. Janik Feuerhahn
39. Birgit Raab
40. Carl-Christian Heinze

Ska Keller und Sven Giegold

Spitzenduo der Grünen auf Bundesebene

Ska Keller, Sven Giegold. Foto: Pressefotos; European Green Party / privat.

Ska Keller und Sven Giegold führen die deutschen Grünen als Spitzenduo in den Europawahlkampf 2019. Die Grünen stellten bei der Wahl 2014 eine Bundesliste auf.

Quelle: www.gruene.de/ueber_uns

Nach oben

Die Linke.

Die Kandidierendenliste wird am 24. Februar 2019 beschlossen (zum Terminplan).

Özlem Alev Demirel und Martin Schirdewan

Spitzenduo der Linken auf Bundesebene

Özlem Alev Demirel, Martin Schirdewan. Foto: Pressefotos.
Özlem Alev Demirel, Martin Schirdewan. Foto: Pressefotos.

Die Linke geht mit einem verhältnismäßig jungen Spitzenduo ins Rennen: Özlem Alev Demirel ist 34 Jahre alt und aus Nordrhein-Westfalen; Martin Schirdewan, 43, kommt aus Berlin.
zur Pressemitteilung

Nach oben

Alternative für Deutschland (AfD)

Bundesliste

  1. Prof. Dr. Jörg Meuthen
  2. Guido Reil
  3. Dr. Maximilian Krah
  4. Lars Patrick Berg
  5. Bernhard Zimniok
  6. Dr. Nicolaus Fest
  7. Markus Buchheit
  8. Christine Anderson
  9. Dr. Sylvia Limmer
  10. Prof. Dr. Gunnar Beck
  11. Joachim Kuhs
  12. Erich Heidkamp
  13. Dr. Verena Wester
  14. Thorsten Weiß
  15. Dr. Hagen Brauer
  16. Martin Schiller
  17. Dr. Michael Adam
  18. Uta Opelt
  19. Dr. Hans-Thomas Tillschneider
  20. Mike Moncsek

21. Dr. Rainer Rothfuß
22. Julian Flak
23. Dr. Christoph Birghan
24. Christian Waldheim
25. Dietmar-Dominik Henning
26. Dr. Ralf Böhnke
27. Jonas Dünzel
28. Hakola Dippel
29. Detlef Ehlebracht
30. Rebecca Weißbrodt

Nach oben

Prof. Dr. Jörg Meuthen

Spitzenkandidat der AfD

Prof. Dr. Jörg Meuthen. Foto: Pressefoto/Alternative für Deutschland.
Prof. Dr. Jörg Meuthen. Foto: Pressefoto/Alternative für Deutschland.

Prof. Dr. Jörg Meuthen ist Bundessprecher der AfD und seit 2017 Mitglied im Europaparlament. Für die Europawahl 2019 zieht Meuthen als Spitzenkandidat der AfD in den Wahlkampf.

Quelle: AfD Europawahl.

Nach oben

Freie Demokratische Partei (FDP)

Über die Bundesliste der Freien Demokraten zur Europawahl wurde auf dem Europatag der Bundespartei am Sonntag, 27. Januar 2019, in Berlin abgestimmt.

Am 24. September 2018 hat der FDP-Bundesvorstand einstimmig Nicola Beer (die bisherige Generalsekretärin und MdB) als Spitzenkandidatin vorgeschlagen und auf dem Europoparteitag im Januar 2019 wurde Sie als Spitzenkandidatin mit 86 Prozent der Stimmen gewählt.

Auf Platz 1 bis 15 wurden folgende Bewerber*innen für die Wahl zum Europäischen Parlament gewählt:

  1. Nicola Beer (Hessen)
  2. Svenja Ilona Hahn (Hamburg)
  3. Andreas Glück (Baden-Württemberg)
  4. Moritz Körner (Nordrhein-Westfalen)
  5. Jan-Christoph Oetjen (Niedersachsen)
  6. Dr. Thorsten Lieb (Hessen)
  7. Robert-Martin Montag (Thüringen)
  8. Michael Kauch  (Nordrhein-Westfalen)
  9. Marcus Scheuren (Rheinland-Pfalz)
  10. Nicole Büttner-Thiel (Baden-Württemberg)
  11. Phil Hackemann (Bayern)
  12. Carl Grouwet (Berlin)
  13. Dr. Michael Terwiesche (Nordrhein-Westfalen)
  14. Roland König ( Saarland)
  15. Tina de Meeûs d'Argenteuil (Auslandsgruppe Europa)

zur Bundesliste der FDP

Nicola Beer

Spitzenkandidatin der FDP

Nicola Beer Generlsekretärin der FDP. Foto: Pressefoto, Laurence Chaperon, Berlin

Nicola Beer wurde auf dem Europaparteitag der Liberalen in Berlin mit 86 Prozent der abgegebenen Stimmen zur Spitzenkandidatin der FDP gewählt und führt damit den Europawahlkampf der Partei an. Sie sprach sich auf dem Parteitag für eine Erneuerung der Europäischen Union aus.
Facebook-Video der FDP zur Ansprache von Nicola Beer nach ihrer Wahl zur Spitzenkandidatin
zum Bericht der FDP

Quelle: FDP Europaparteitag, 27.1.2019 in Berlin

Nach oben

Bundesvereinigung FREIE WÄHLER

Bundesliste

  1. Ulrike Müller
  2. Engin Eroglu
  3. Stephan Wefelscheid
  4. Bernd Barutta
  5. Cornelia Birkner
  6. Harald Klix
  7. Annette Walter-Kilian
  8. Luisa Dechert
  9. Frank Perlik
  10. Iris Peterek
  11. Sven Baumeister
  12. Bernd Ließfeld
  13. Kerstin Buchner
  14. Hans-Georg Jakobs
  15. Kerstin Fuhrmann
  16. Hubert Hoffmann
  17. Klaus Förster
  18. Jörg Hebebrand
  19. Petra Berger-Kaufmann
  20. Robert Weller

21. Thomas Kandziorowsky
22. Daniel Beck
23. Patrick Kunz
24. Hans Arndt
25. Sascha Mattern

Ulrike Müller

Spitzenkandidat/in der Freien Wähler auf Bundesebene

Ulrike Müller. Foto: Pressefotos © Ulrike Müller MdEP.
Ulrike Müller. Foto: Pressefotos © Ulrike Müller MdEP.

Ulrike Müller vertritt die Freien Wähler seit 2014 im Europäischen Parlament. Sie gehört der Fraktion ALDE an (Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa).
zur Pressemitteilung

Nach oben

Die Piraten

Bundesliste

1. Patrick Breyer
2. Sabine Martiny
3. Björn Semrau
4. Franz-Josef Schmitt
5. Alexander Spies
6. Gregory Engels
7. Frank Herrmann
8. Manfred Schramm

Nach oben

Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Die Tierschutzpartei)

Bundesliste

  1. Martin Buschmann, Neu Wulmstorf in Niedersachsen
  2. Robert Gabel, Greifswald in Vorpommern
  3. Patricia Kopietz aus Niefern-Öschelbronn in Baden-Württemberg
  4. Sandra Lück aus Vettweiß/NRW
  5. Dr. Jessica Frank aus Tiefenbronn/BaWü
  6. Sonia-Ellen Lühring aus Freiburg/BaWü
  7. Helmut Wolff aus Nürnberg/Bayern
  8. Katja Laaser aus Bad Klosterlausnitz/Thüringen
  9. Horst Wester aus Ehingen/Bayern
  10. Sascha Stinder aus Wuppertal/NRW
  11. Johanna Schubert aus Hamburg
  12. Stefan Kolodziej aus Calden/Hessen

Nach oben

NPD

Bundesliste

  1. Udo Voigt, Berlin
  2. Ronny Zasowk, Brandenburg
  3. Ricarda Riefling Rheinland-Pfalz
  4. Sebastian Schmidtke, Berlin,
  5. Sascha Roßmüller, Bayern
  6. Antje Mentzel, Mecklenburg-Vorpommern
  7. Ariane Meise, NRW
  8. Antje Vogt, Thüringen
  9. Mark Proch, Schleswig-Holstein
  10. Karl Haunschild, Hamburg

Nach oben

Familien-Partei Deutschlands

Bundesliste

 

  1. Helmut Geuking

Für die restlichen Kandidierenden warten wir auf eine Antwort der Pressestelle.

Nach oben

Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Bundesliste

  1. Prof. Dr. Klaus Buchner, München (Bayern)
  2. Manuela Ripa, Saarbrücken (Saarland)
  3. Alexander Abt, Memmingen (Bayern)
  4. Jens-Eberhard Jahn, Leipzig (Sachsen)
  5. Guido Klamt, Kreis Ludwigsburg
  6. Volker Behrendt, Hamburg
  7. Lisa Stemmer, Berlin
  8. Johannes Schneider, Maring-Noviand (Rheinland-Pfalz)
  9. Renate Mäule, Hagen (Nordrhein-Westfalen)
  10. Angela Binder, Hessen
  11. Agnes Becker, Passau-Land (Bayern)
  12. Martin Truckenbrodt, Thüringen
  13. Paula Stier, Brandenburg
  14. Tim-Oliver Kray, Niedersachsen
  15. Jorgo Chatzimarkakis, Saarbrücken (Saarland)
  16. Bernd Wimmer, Kelheim (Bayern)
  17. Kurt Rieder, Aachen-Düren-Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)
  18. Dr. Krzysztof Malowaniec, Nürnberg-Fürth-Stein (Bayern)
  19. Klaus Mrasek, Amberg (Bayern)
  20. Barbara Engleder, Rottal-Inn (Bayern)

21. Tobias Ruff, Gewässerökologe / Stadtrat (München/Bayern)
22. Martin Schauerte, Servicemanager IT (Köln/Nordrhein-Westfalen)
23. Thomas Müller, Apotheker / Stadtrat (Lichtenfels-Kulmbach/Bayern)
24. Ute Göggelmann, Dipl.-Übersetzerin / Pfarrsekretärin (Main-Tauber/Baden-Württemberg)
25. Urban Mangold, 2. Bürgermeister / Stadt- und Bezirksrat (Passau-Stadt/Bayern)
26. Helmut Kauer, Servicetechniker (Traunstein/Bayern)
27. Dr. Claudius Moseler, Dipl.-Geograph / Stadtrat und Ortsvorsteher (Mainz-Stadt/Rheinland-Pfalz)
28. Ludwig Maier, Heilerziehungspflegehelfer / Bionebenerwerbslandwirt (Rosenheim/Bayern)
29. Carina Peretzke,  Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Region Düsseldorf & Niederrhein/Nordrhein-Westfalen)
30. Dr. Reinhold Reck, Diplomtheologe, Asylsozialberater, Supervisor (Freising/Bayern)
31. Dirk Zimmermann, Architekt (Osterzgebirge/Sächs.Schweiz/Sachsen)
32. Dr. Hauke Stöwsand, Rechtsanwalt und Unternehmensjurist (Dachau/Bayern)
33. Susann Mai, Krankenschwester / Kreis-/Stadt- und Ortsrätin (Eichsfeld/Thüringen)
34. Jürgen Reuß, Industriekaufmann (Frankfurt am Main/Hessen)
35. Willi Reinbold, Diplom Finanzwirt (FH), Ökologe /Kreis- und Stadtrat (Eichstätt/Bayern)
36. Josef Wagner, Mathematiker (Ludwigsburg/Baden-Württemberg)
37. Katharina Molitor, Regisseurin (Theater) (Saarbrücken/Saarland)
38. Frieda Büchner, Studentin der Erziehungswissenschaften und Romanistik (Erfurt/Thüringen)
39. Sebastian Högen, Imker (Dresden/Sachsen)
40. Christine Stankus, Gymnasiallehrerin / Dipl.-Theologin (Zollernalbkreis/Baden-Württemberg)
41. Jochen Phiel, Sozialversicherungsfachangest./Stadtrat, VG-Rat (Alzey-Worms/Rheinland-Pfalz)
42. Yasmin Finkbohner, Lehrerin (Groß-Gerau/Hessen)
43. Klaus Wilhelm, Cheffahrer i.R. (Mainz-Stadt/Rheinland-Pfalz)
44. Franz Pohlmann, Dipl.-Ing. agr. / Ratsherr (Münster/Nordrhein-Westfalen)
45. Heide Weidemann, Kommunalbeamtin a.D. / Kreisrätin (Bernkastel-Wittlich/Rheinland-Pfalz)
46. Christian Holdt, Online-Marktforscher / Kreisrat (Fürstenfeldbruck/Bayern)
47. Friedrich Zahn, Lehrer i.R. / Kreisrat (Schwäbisch Hall/Baden-Württemberg)
48. Wolfgang Winter, kfm. Angestellter (Miltenberg/Bayern)
49. Peter Jonny Hofer, Persönlichkeits- & Marketingtrainer (Westerwald/Rheinland-Pfalz)
50. Lucia Fischer, staatl. Geprüf. Wirtschaftsinformatikerin (Memmingen-Unterallgäu/Bayern)
51. Dr. Peter Schneider, Informatiker (Thüringen)
52. Sieglinde Josefine Zierke, MTLA, jetzt Arztpraxismanagerin und Hausfrau (Landshu/Bayern)
53. Christoph Ley, Arzt, (Köln/Nordrhein-Westfalen)
54. Christian Pettinger, Software-Ingenieur / Stadtrat, (Augsburg-Stadt/Bayern)
55. Steven Wiegel, Dachdeckermeister / Unternehmer (Mainz-Stadt/Rheinland-Pfalz)
56. Bernhard Schmitt, Geschäftsführer, Dipl.-Kfm. / Stadtrat (Aschaffenburg/Bayern)
57. Johannes Stirnberg, Rentner (Aachen-Düren-Heinsberg/Nordrhein-Westfalen)
58. Richard Borrmann, Bauleiter (Berlin)
59. Leander Hahn, Altenpfleger, (Birkenfeld/Bad Kreuznach/Rheinland-Pfalz)
60. Franz Hofmaier, EDV-Systemplaner i.R. / Stadtrat (Ingolstadt/Bayern)
61. Klaus Göggelmann, Realschullehrer (Main-Tauber/Baden-Württemberg)
62. Jürgen Osterlänger, Entwicklungsingenieur / Kreisrat (Neustadt/Aisch – Bad Windsheim/Bayern)
63. Michael Andreas, Betriebsratsvorsitzender (Köln/Nordrhein-Westfalen)
64. Werner Roleff, Pastoralreferent, Klinikseelsorger, Diplom-Theologe (Köln/Nordrhein-Westfalen)
65. Manfred Reinhart, Gymnasiallehrer (Erlangen-Höchstadt/Bayern)
66. Hans Kauert, Elektroinstallateur-Meister (Aachen-Düren-Heinsberg/Nordrhein-Westfalen)
67. Patrick Ehlich, Sachbearbeiter (Berlin)
68. Walter Stadelmann, Diakon, (Nürnberger Land/Bayern)
69. Franz Weber, Sonderschullehrer i. R. / Regionalrat (Ravensburg/Baden-Württemberg)
70. Hanno Sombach, Anwendungsentwickler (Augsburg-Stadt/Bayern)
71. Dr. Ulrich Honecker, Dipl.-Geograph (Saarland)
72. Reinhard Hümmer, Kaufm. Angestellter (Haßberge/Bayern)
73. Prof. Dr. Felix Leinen, Dipl.-Mathematiker/ Stadtrat und Ortsbeirat (Mainz-Stadt/Rheinland-Pfalz)
74. Dirk Uehlein, Steuerberater (Karlsruhe/Baden-Württemberg)
75. Dr. Herbert E. Einsiedler, Professor (Region Düsseldorf & Niederrhein/Nordrhein-Westfalen)
76. Peter Limmer, Briefzusteller (Miesbach/Bayern)
77. Martin Kiefer, Juwelier (Erfurt/Thüringen)
78. Michael Krapp, Geschäftsführer, (Münster/Nordrhein-Westfalen)
79. Jens Look, Postbeamter im mittl. Dienst (Berlin)
80. Dieter Zielke, Dipl.-Volkswirt (Stuttgart/Baden-Württemberg)
81. Angelika Hagedorn, Dipl.-Päd., Gemeindepädagogin (Münster/Nordrhein-Westfalen)
82. Doris Hüben-Holomos, Kfm. Geschäftsführerin (Würzburg-Land/Bayern)
83. Günter Newen, Elektrotechniker/Bauleiter (Bitburg-Prüm/Rheinland-Pfalz)
84. David Gundlach, Dachdecker, Unternehmer (Mainz-Stadt/Rheinland-Pfalz)
85. Dr. Harald Graetschel, Biologe (Berlin)
86. Peter Schädel, Lehrer i.R. (Mecklenburg-Vorpommern)
87. Stefanos Miaris, Polizeibeamter (Bonn/Rhein-Sieg/Nordrhein-Westfalen)
88. Franziska Früholz, Arzthelferin/Kreisrätin und Gemeinderätin (Eichstätt/Bayern)
89. Heiko Helmbrecht, Software-Entwickler (Landshut/Bayern)
90. Heidi Schilling, Biobäuerin/Kreisrätin (Ansbach/Bayern)
91. Walter Widler, Dipl.-Betriebswirt (Ravensburg/Baden-Württemberg)
92. Pablo Ziller, Pressesprecher (Berlin)
93. Martin Weinmann, Krankenpfleger (Heidelberg/Rhein-Neckar/Baden-Württemberg)
94. Stephan Schmidt, Steuerungstechniker (Hof/Wunsiedel/Bayern)
95. Erik Hofmann, Winzer (Bernkastel-Wittlich/Rheinland-Pfalz)
96. Markus Raschke, Klimaschutzberater/Bezirksrat (München/Bayern)

Nach oben

Die PARTEI

Bundesliste:

1. Martin Sonneborn
2. Nico Semsrott
3. Lisa Bombe
4. Bennet Krieg
5. Kevin Göbbels
6. Tobias Speer
7. Elisabeth S. Bormann
8. Dietrich F. Eichmann
9. Andreas Keitel
10. Fabian M. Heß
11. Frauke Heß-Tchokam (Künstlername: Frauke Hess)
12. Dr. Jens Glatzer
13. Marco T. E. Manfredini
14. Samantha Edsen
15. Eggs Gildo
16. Tobias Dittrich
17. Charlotte Brock
18. Katharina V. Drängler
19. Jana Käding
20. Norman Jutrowska

21. Eric Adelsberger
22. Nadine Reisch
23. Martina Werner
24. Jamie C. Lodge
25. Dr. Mark Benecke
26. Hannah M. Wölfl

Nach oben

Wer kandidiert aus Baden-Württemberg?

Diese Seite zeigt (bis auf die CDU-Landesliste) die deutschlandweiten Listen der Parteien für die Europawahl 2019.

Eine Übersicht der Kandidierenden aus Baden-Württemberg finden Sie hier