Politische Parteien auf europäische Ebene

Europawahl Parteien. Quelle: picture alliance / blickwinkel, Fotograf: Fotograf: McPHOTO/C. Ohde.

Der Begriff "Parteien"

Parteien sind Vereinigungen von Bürgerinnen und Bürgern, die gemeinsame Interessen und gemeinsame politische Vorstellungen haben.

Parteien wollen in Wahlen politische Macht in Parlamenten und Regierungen gewinnen, um ihre politischen Ziele zu verwirklichen. Im Unterschied zu Interessenverbänden und Bürgerinitiativen übernehmen sie politische Verantwortung, indem ihre Mitglieder Ämter in Parlamenten und Regierungen bekleiden oder in der Opposition Politik betreiben.

Die Parteien sind aber nicht das Volk. Nur etwa drei Prozent der Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in Parteien.

In Wahlen erhalten sie von den Wählerinnen und Wähler die Legitimation zur Teilhabe an der politischen Willensbildung - auf Zeit. Je mehr Wählerstimmen Parteien auf sich vereinigen, desto größer ist ihr politischer Einfluss.

Wenn Parteien die Mehrheit erhalten oder sich dazu zusammenschließen, können sie regieren, wodurch sie befristet über erhebliche Macht verfügen und große Verantwortung tragen.

Nach oben

Politische Parteien auf europäische Ebene

Politische Parteien auf europäischer Ebene (andere Bezeichnung: europäische politische Partei oder umgangssprachlich Europapartei) sind überwiegend Bündnisse mit einem politischen Programm. Sie bestehen aus nationalen politischen Parteien der Mitgliedsstatten mit ähnlicher politischer Richtung. Es können auch Einzelpersonen den Parteien angehören.
Weiterführende Erläuterungen: Europäisches Parlament - Politsche Parteien und Stiftungen. Voraussetzung und Finanzierung

Fraktionen des EU-Parlaments: Im Allgemeinen bilden sich die  Fraktionen des Europäischen Parlaments aus den europäischen politischen Parteien. Dabei können verschiedene Europaparteien eine gemeinsame Fraktion bilden, wie z. B. die Europäische Grüne Partei mit der Europäischen Freien Allianz oder die Europäische Liberale, Demokratische und Reformpartei mit der Europäischen Demokratischen Partei. Zudem sind in mehreren Fraktionen auch parteilose Abgeordnete vertreten.

Europäisches Parlament © European Union 2013
Europäisches Parlament © European Union 2013