Europawahl 2019

 

Die Europäische Union

 

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund selbstständiger Staaten, die sich verpflichtet haben,

  • in einigen Politikfeldern ausschließlich gemeinschaftlich zu handeln
  • in einigen Politikfeldern eng zusammenzuarbeiten und die Entscheidungen weitgehend aufeinander abzustimmen
  • in allen anderen Politikfeldern die Interessen der anderen Partner weitgehend zu berücksichtigen

Die wichtigsten Prinzipien sind

  • Achtung der nationalen Identitäten
  • Achtung der Grundrechte
  • Achtung des Subsidiaritätsprinzips, Offenheit für weitere Mitglieder

In der Europäischen Union leben über eine halbe Milliarde Menschen. Der von den EU-Mitgliedsstaaten gebildete Europäische Binnenmarkt ist gemessen am Bruttoinlandsprodukt der größte gemeinsame Markt der Welt. Seit 2009 (Vertrag von Lissabon) besitzt die Europäische Union eine eigene Rechtspersönlichkeit und verfügt seither über ein Rede- und Einsichtsrecht bei den Vereinten Nationen.

Innerhalb der EU bilden im Kern 18 Staaten die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion. Seit 01. Januar 2002 gilt in diesem Raum die gemeinsame Währung, der Euro. 2014 ist Lettland der Euro-Gruppe beigetreten.
(ec.europa.eu/economy_finance/euro/index_de.htm)

2012 wurde der Europäischen Union der Friedensnobelpreis "für über sechs Jahrzehnte Beitrag zur Förderung von Frieden und Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa" verliehen.

Nach oben

 

Zeitschrift Deutschland & Europa (Heft 67-14)

 


Das europäische Haus. Politische Entscheidungen auf europäischer Ebene
Heft 67-2014
online bestellen    Download als PDF

 
 
 
 
 

Mach´s klar! - Reise durch Europa

 


Eine Reise in den Westen (Mach´s klar! 2-2014) / Osten der EU (Mach´s klar! 3-2014).
Download (Reise in den Westen 2,3 MB) / Download (Reise in den Osten 1,8 MB) oder Online bestellen über den LpB-Shop