Europawahl 2019

 

Vertretung des Landes Baden-Württemberg in der EU

Foto: Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU

von Dr. Reinhold Weber

Die Landesvertretung ist eine europapolitische Schnittstelle zwischen Baden-Württemberg und Brüssel. Sie repräsentiert das Land und nimmt die Interessen Baden-Württembergs bei der EU wahr. Die Landesvertretung gilt in Brüssel als  zuverlässiger und qualifizierter Gesprächspartner. Frühzeitig unterrichtet sie die Landesregierung und betroffene Stellen über aktuelle Entwicklungen auf europäischer Ebene.

Umgekehrt bringt sie die Anliegen des Landes in einer frühen Phase in den Entscheidungsprozess bei den EU-Einrichtungen ein. Gleichzeitig ist die Landesvertretung Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft, Verbände und Kammern, Forschungseinrichtungen und Hochschulen wie auch für Vereine und politisch interessierte Gruppen aus Baden-Württemberg, die sich aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen in Brüssel informieren oder sich auf europäischem Parkett präsentieren wollen.

Die Landesvertretung bildet den Knotenpunkt eines Netzwerks aus Mitarbeitern der EU-Institutionen, Regionalvertretungen sowie anderer Akteure in Brüssel. Durch Veranstaltungen und Seminare zu aktuellen Themen mit Landesbezug und Teilnehmern sowohl aus dem Land als auch aus dem Brüsseler EU-Umfeld wird in Brüssel für die Stärken des Landes und seine berechtigten Interessen im europäischen Kontext geworben und sensibilisiert.

Der Einzug der Brüsseler Büros der EnBW AG, der Robert Bosch GmbH, der Würth-Gruppe sowie des Steinbeis-Europa-Zentrums hat das Profil der Landesvertretung als  Ort der wirtschaftlichen Kontaktpflege geschärft. Damit wird auch die Bedeutung Baden-Württembergs in Brüssel als Hightech-Standort, als Spitzenland in Forschung und Entwicklung und als Exportland unterstrichen.

Nach oben

 

Landesvertretung auf EU-Ebene

 

Die Vertretung des Landes in Brüssel ist die Schnittstelle zwischen Landespolitik und Europäischer Union. Erfahren Sie, worum sich die Landesvertretung kümmert und mit welchen Themen sie sich beschäftigt.
Zur Webseite der Landesvertretung.

 
 
 
 
 

Der Minister der Justiz und für Europa

 

Guido Wolf ist derzeit der Minister der Justiz und für Europa in Baden-Württemberg. Als Region mit knapp 11 Mio. Einwohner*innen und als Innovationsregion Nr. 1 ist Baden-Württemberg größer und wirtschaftlich stärker als manche Mitgliedstaaten. Der Minister vertritt die Belange Baden-Württembergs auf bundes- und europapolitischer Ebene in der Bundeshauptstadt Berlin, in Brüssel am Hauptsitz der Europäischen Union und auf internationalem Parkett. Zur Webseite des Ministeriums der Justiz und für Europa.
 

 
 
 
 
 

Die EU im Unterricht

 

Auf den Seiten "Die EU für Lehrer/innen" finden Sie Unterrichtsmaterialien zur EU für unterschiedliche Altersgruppen. Ob Sie Ihren Schülerinnen und Schülern erklären wollen, was die EU tut, wie sie begann und wie sie arbeitet oder ob Sie mit ihnen ausführlicher über EU-Politik diskutieren wollen – Sie werden hier Anregungen in Hülle und Fülle finden.